Fleischschuld – Totentanz

Es ist Herbstanfang, man spürt wie es langsam kühler wird. Im Garten eines Hauses sitzt ein Kind auf einer Schaukel und wippt hin und her. Wobei „Garten“ diesen Ort doch eher falsch beschreibt, es ist eher wie ein kleiner Park, mit einem steinernen Brunnen im Zentrum, einer Parkbank und drei erleuchteten Straßenlaternen, die aus dem 19. Jahrhundert stammen könnten. Weiterlesen „Fleischschuld – Totentanz“

Evangelisches Halloween

„Hey Martin, kommst‘ Heute Abend mit? Es gibt ’ne Feier bei Paul.“ „Sorry, aber meine Eltern zwingen mich zum Gottesdienst zu gehen. Du weißt schon, Reformationstag und so. “ wimmelt Martin seinen Freund ab, der ungefähr so alt wie er selber, dafür aber etwas stämmiger und größer ist. „Stimmt ja, deine Familie ist ja ein bisschen strenger bei sowas. Zu welchen Gottesdienst geht ihr denn? Vielleicht können wa uns ja später treffen.“ „Soweit ich weiß, den um 18 Uhr im St.Michael.“ Weiterlesen „Evangelisches Halloween“